U16 reist über Ostern nach Prag

U16 reist über Ostern nach Prag

Zum ersten Mal nimmt eine Schweizer Nationalmannschaft an der PONY European Zone Championship teil. Unsere U16 reist dafür über Ostern nach Prag.

Seit gut 12 Jahren findet die PONY European Zone Championships statt. Diese werden in Prag in drei verschiedenen Altersstufen ausgetragen Baseball U14 und U16 sowie Softball U16. Die Sieger der jeweiligen Kategorie sind für die PONY World Series in den USA qualifiziert.

Zum ersten Mal nimmt auch eine Schweizer Auswahl an diesem Turnier teil. Ganz offiziell hat der SBSF zwar gar keine U16 Nationalmannschaft, jedoch stellt das Coaching-Team speziell für das Turnier eine solche zusammen. Und zwar aus den älteren U15-Jahrgängen und den jüngsten U18-Spielern.

Internationale Spielpraxis für alle

Da die U15 Nati dieses Jahr kein internationales Turnier bestreitet, war Coach Mike Bundi auf der Suche nach Möglichkeiten um Spielpraxis zu sammeln. Dank eines Tipps von U18 Head Coach Martin Almstetter konnte der Kontakt zu den Organisatoren hergestellt und ein Startplatz ergattert werden. Als Vorbereitung auf die U18 EM können diese Spieler weitere Spielpraxis auf internationalem Parkett gebrauchen und für die U15-Spieler gibt es auch ohne EM ein Highlight in diesem Jahr.

Die Schweiz ist in einer Gruppe mit Österreich, Serbien und Niederlande B. Gegen Österreich und Serbien läge allenfalls etwas drin, meint Bundi. Die Niederlande seien als eine der stärksten europäischen Nationen wohl ausser Reichweite.

Die Schweizer Spiele

Do, 13.4; 10:00 Uhr: Schweiz vs. Niederlande B
Fr 14.4; 08:00 Uhr: Schweiz vs. Serbien
Fr 14.4; 12:00 Uhr: Schweiz vs. Österreich

Je nach Rangierung folgen dann noch ein bis zwei weitere Spiele am Samstag und Sonntag.


← Saisonstart im Baseball Michael Renggli besteht Prüfung zum CEB Umpire →

Über den Autor

Michel Romang

Antworten

Kommentar