SBSF Coach Lizenz

SBSF Coach Lizenz

An der GV 2012 wurde die Einführung der Coachlizenz beschlossen.

Folgendes Reglement wurde angenommen:

III. Lizenzen für Coaches
Jeder Verein muss für jede seiner Mannschaften, die an einer offiziellen Meisterschaft des SBSF teilnimmt, mind. eine (1) Person mit gültiger Coachlizenz gemäss den Anforderungen der betreffenden Liga stellen.

Nur Coaches mit einer SBSF Coachlizenz oder SBSF Spielerlizenz dürfen eine Ligamannschaft an einem Meisterschaftsspiel coachen.

Anforderungen der entsprechenden Liga:

Liga / Mannschaft Ab 2014 Ziel ab 2024
NLS Lizenztyp D Lizenztyp B*
NLA Lizenztyp D Lizenztyp A
NLB Lizenztyp D Lizenztyp B
1. Liga Lizenztyp D Lizenztyp D
U18 Lizenztyp D Lizenztyp C
U15 Lizenztyp D Lizenztyp D
U12 Lizenztyp D Lizenztyp D

Bei der Teamanmeldung zur Meisterschaft (Anmeldefrist nach SBSF) wird der Coach genannt, der zu diesem Zeitpunkt über eine gültige Coachlizenz verfügen muss.

Ausnahmebewilligungen können für eine (1) Saison pro zwei (2) Jahre erteilt werden

Lizenztyp D:

J+S-Grundkurs Baseball/Softball Jugendsport mit Status ‚gültig’ zum Zeitpunkt der Teammeldung.

Nachwuchstrainer Lokal/Regional/National entsprechen den Vorgaben von Swiss Olympic.

———-

Somit gelten für Vereine und Mannschaften folgende zwei Bestimmungen:

1. Muss ein Verein über eine Person verfügen die eine SBSF Coachlizenz hat.

2. Nur Coaches die über einer SBSF Coachlizenz oder eine SBSF Spielerlizenz verfügen dürfen während eines Spieles die Mannschaft coachen.


← Neuer Vertreter als Jugend & Sport Fachleiter Baseball / Softball Federation of the Year 2013 →

Über den Autor

Antworten

Kommentar