Kampagne zur Rückkehr an die Olympischen Spiele

Kampagne zur Rückkehr an die Olympischen Spiele

Am IBAF in Tokyo wurde die Gründung des neuen Baseball und Softball Weltverbandes beschlossen. Dies ist gleichzeitig der Startschuss für eine weltweite Kampagne, welche die Sportarten Baseball und Softball wieder an die Olympischen Spiele bringen soll.

Es folgte eine historische Abstimmung von internationalen Baseball-und Softball Verbänden  von Afghanistan bis Zimbabwe, darunter China, Indien, Irak, Russland, Brunei, Nigeria, Ghana, Pakistan, Fiji, Südafrika und vielen anderen Ländern. Es wurde eine Verfassung ratifiziert, welche die Baseball und Softball Verbände als Ganzes unter dem Namen World Baseball Softball Confederation (WBSC)  vereint.
Die Geburt des weltweit neuesten internationalen Sportverbandes ist ein Meilenstein in der Kampagne um die Sportarten wieder in das Olympische Sportprogramm zu bringen, nachdem sie 2005 ausgeschlossen wurden.
Für die Kampagne wurde zudem eine neue Webseite www.PlayBall2020.com lanciert und ein neues Logo vorgestellt.


← Vorbereitung am Finkstoneball für die EM in Zürich Wetterkapriolen →

Über den Autor

Sascha Kloeti

Sascha Klöti versteht dank seinem Studium so einiges von Medien und Kommunikation. Und mit dieser Erfahrung unterstützt er das susabi-Team und bloggt, twittert und facebooked auch im Dienste des Schweizer Baseball und Softball.

Antworten

Kommentar